• Bilingualer Profilzweig
  • Unterricht
  • FAQ



An der Realschule Frechen haben die Eltern der Vierklässler die Wahl, ihre Kinder für den "Bilingualen Profilzweig Deutsch-Englisch" anzumelden. Damit besteht die Möglichkeit, sprachbegabte Kinder besonders zu fördern. Im bilingualen Unterricht wird ein Schwerpunkt auf den Erwerb von weitergehender Fremdsprachenkompetenzen gelegt. Dies wird durch mehr Englischstunden und durch die den zweisprachigen Unterricht von Sachfächern wie Erdkunde und Geschichte erreicht.

 

Was heißt "bilingual"? Bilingual bedeutet "zweisprachig".

Was bedeutet "Bilingualer Zweig"? In einer Klasse in der Jahrgangsstufe wird bilingualer Unterricht angeboten.

Was ist "bilingualer Unterricht"? Teile des Unterrichts werden in zwei Sprachen unterrichtet.

Welche Fächer betrifft dies an der Realschule Frechen? In den Jahrgängen 7 bis 10 Geschichte und Erdkunde.

Wann muss man sich für den Bilingualen Profilzweig entscheiden? Im Rahmen des Anmeldeverfahrens.

Wer kann sich anmelden? Anmelden sollten sich Schülerinnen und Schüler, die sprachbegabt sind. Hinweise darauf geben die Erfahrungen in den Fächern Deutsch und Englisch.

Wird die Teilnahme am bilingualen Unterricht bescheinigt? Die Teilnahme wird durch einen Zeugnisvermerk bescheinigt.

Wo bekomme ich weitere Informationen? Am Infotag, am Elternabend für Grundschuleltern und im Rahmen einer Informationsveranstaltung zum bilingualen Unterricht (siehe unter "Termine").

 


Für Schülerinnen und Schüler, die mehr als sechs Stunden Unterricht haben (in der Regel ab Klasse 6 einmal pro Woche), gibt es eine einstündige Mittagspause. Die Realschule Frechen hält in Zusammenarbeit mit dem Verein "Rapunzel" ein vielfältiges Angebot zur Gestaltung der Pausen vor. Ob einfache Erholung, Bewegungsangebote oder Kreativangebote - für eine angenehme Überbrückung der Zeit bis zum Nachmittagsunterricht ist gesorgt. Darüber hinaus kooperieren wir mit Sportvereinen und der Frechener Musikschule. Selbstverständlich haben alle die Gelegenheit am Mittagstisch der Realschule Frechen teilzunehmen. Ein Anmeldformular zur Teilnahme am Mittagstisch gibt es im Downloadpool auf der Startseite. Basketball
Die Realschule Frechen arbeitet bei der Gestaltung des Ganztags und der Übermittagsbetreuung mit dem gemeinnützigen Verein Rapunzel Kinderhaus e.V. zusammen. Dieser Verein ist ein staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtverband. Im Rahmen der Ganztagsoffensive des Schulministeriums NRW bietet Rapunzel Kinderhaus e.V. auch Ganztagsbetreuung von hoher Qualität an weiterführenden Schulen an. Sie können sich über den Verein im Internet unter www.rapunzel-kinderhaus.de informieren. Die weiteren Kontaktdaten: Rapunzel Kinderhaus e.V. Mähnstraße 42 50171 Kerpen Telefon: 02237/53646 Fax: 02237/55971 Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr.