Berufswelt

 

 

 

  • Digibus
  • Exkursionen
  • Infotage

Einblick in die digitale Berufswelt

Digibus

Schülerrinen und Schüler der Realschule Frechen besuchten zusammen mit ihrem Klassenlehrer Andre Schulze das Infomobil des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Fahrzeug ist in Deutschland im Rahmen einer Breitbandkampagne für den Mittelstand unterwegs und machte Station in Frechen. Es zeigt an konkreten Beispielen die Veränderungen in der Kommunikation und in den Produktionsprozessen auf, die die Digitalisierung mit sich bringt. Begrüßt wurde die Gruppe von Bürgermeisterin Susanne Stupp (2. v.li.) sowie den Witschaftsförderinnen Susanne Dettlaff (2. v.re.) und Nina Herrman (re).

Foto: Stadt Frechen

Besichtigung

Im Rahmen von Exkursionen und Workshops lernen die Schülerinnen und Schüler Betriebe kennen und können Kontakte für Bewerbungen knüpfen. Ein Beispiel ist die Einweisung in die Ingenieur-Berufsfelder im Rahmen eines zdi-Workshops.

Die verschiedenen Möglichkeiten einer Ausbildung können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 im Rahmen von Informationstagen kennenlernen. So begleiten Lehrerinnen und Lehrer die Interessierten bei den Besuchen der Tage der offenen Tür, zum Beispiel im Chempark Leverkusen oder im Chemiepark Knapsack, Für 2016 steht der Besuch der MINT-Berufsmesse auf dem Programm.